Persönlich – Warum ein Kennenlernen wichtig ist

DSC_6240_final_900_l

Ihr Lieben,
heute möchten wir mal ein wenig aus dem Shootingalltag plaudern bzw. Euch einen kleinen Einblick in Abläufe bei vorORTH mitgeben.
Mittlerweile werden wir doch häufiger angefragt, als dass wir selbst ein Shooting ausschreiben. Das freut uns sehr und zeigt uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden.
Daher vorab vielen Dank für die ein oder andere Mundpropaganda, die wir natürlich dankend annehmen. 🙂

Bevor es nun zum eigentlichen Shooting kommt, haben wir die Vorstellung, dass, insbesondere bei unseren Boudoirshoots, ein persönliches Kennenlernen in entspannter
Atmosphäre wichtig ist. Dies gilt natürlich nicht nur für uns, wo wir uns vor dem eigentlichen Shootings ein Bild unseres Clienten machen können.
Dies gilt insbesondere auch für die Clienten selbst. Es geht in erster Linie um Euch, Eure Bilder und Emotionen & Momente, die auf diesen Bildern festgehalten werden sollen.

Nun, ein entscheidender Faktor, den viele vielleicht gar nicht bedenken, ist, die Chemie zwischen Fotograf und Client. Ich persönlich könnte mich nicht von 0-100% Vertrauen,
besonders bei Boudoirshoots, einlassen, wenn ich nicht im Vorfeld, die Clientin / Clienten gesprochen, seine Gestik, seine Mimik einschätzen kann. Dies ist vielleicht im Portraitbereich
nicht ganz so dramatisch, aber auch hier bevorzugen wir mittlerweile das Persönliche. Clienten die zu Freunden werden hört sich vielleicht etwas weit hergeholt an, aber so in die
Richtung geht es tatsächlich. Wir möchten, dass ihr Euch wohlfühlt, also machen wir im Vorfeld einen Termin für ein Treffen in einem Cafe aus…bequatschen uns, lernen uns kennen und
schauen uns unser Gegenüber an…und dann passiert es uns, dass wir schon die ersten Bilder im Kopf haben. Meist haben wir dann auch eine Kamera dabei und machen während des Gesprächs
erste Aufnahmen…machen die dann am Rechner fertig und schicken Euch diese…und ihr bekommt beim ersten Betrachten das Gefühl, ok, es passt oder es passt nicht.
Zur Selbstbeweihräucherung müssen wir sagen, dass es noch nicht vorgekommen ist, dass es nicht gepasst hat. Allerdings sagen wir auch, was nicht in unserem Bereich liegt, das lehnen wir ab.
Dies gilt für alle Shootings.

So…genug gequasselt…Ihr wisst was wir meinen,…wenns Fragen gibt, meldet Euch doch einfach.
Bis dato dürfen wir Euch 2 Bilder aus eben so einem Vorgespräch zeigen…entstanden im Stadtparkcafe, Fürth mit Jörg.

DSC_6237_final_900_l
Portrait | Jörg F. Januar 2015
DSC_6240_final_900_l
Portrait | Jörg F. Januar 2015

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.